Einfache Häkelmütze

Das ist die absolut schnellste & einfachste Mütze, 
die ich je gehäkelt habe. 
Er besteht nämlich nur aus halben Stäbchen :-)
Natürlich werde ich sie noch mit einer Blume verzieren :-)


Material: 
Schurwolle / Acrylmix
Nadel Nr. 6

Los geht´s: 

In den Magic Ring 8 hStb ( 1. hStb durch 2 Lm ersetzten),
mit einer Km schliessen.

1. Runde: 

2 Lm, ein hStb in dieselbe Masche, dann 2 hStb in jede folgende Masche (16 hStb), mit Km schliessen.

2. Runde:

2 Lm, ein hStb in dieselbe Masche, 1 hStb in die nächste Masche, * 2 hStb in die nächste Masche, 1 hStb in die nächste Masche* von 
* bis * immer wieder holen (24 hStb). Mit Km schliessen.

3. Runde: 

2 Lm, ein hStb in dieselbe Masche, *1 hStb in die nächsten 2 Maschen, 2 hStb in die nächste Maschen*, von * bis * wiederholen (32 hStb). Mit Km schliessen.

4. Runde: 

2 Lm, ein hStb in dieselbe Masche, *1 hStb in die nächsten 3 Maschen, 2 hStb in die nächste Masche*, von * bis * wiederholen (40 hStb). Mit Km schliessen.

5 Runde: 


2 Lm, ein hStb in dieselbe Masche, *1 hStb in die nächsten 4 Maschen, 2 hStb in die nächste Masche*, von * bis * wiederholen (48 hStb). Mit Km schliessen.

6. Runde: 
2 Lm, in jede Masche 1 hStb, mit Km schliessen.

Die 6. Runde solange wiederholen, bis der Hut die gewünschte Länge hat. Ich habe ihn immer wieder anprobiert, bis mir die Krempe gefallen hat.

Dann den Faden abschneiden und sichern - et voila :-)

Wer mag kann noch eine Häkelblume oder einen großen Knopf seitlich annähen.


Das, worauf die Mütze liegt ist übrigens ein selbst genähtes Seidentuch.

Ganz einfach: 2 Quadrate 1m x 1m ausschneiden und zusammennähen. 
Wendeöffnung nicht vergessen :-)
Seide ist ein fantastisches Material, mag ich noch lieber als Baumwolle, 
zumindest am Hals!

Kommentare

  1. Die Mütze ist genial,tolle Herbstfarbe und sehr schicker Schal!
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  2. Oh, deine Mütze ist echt ein "gutes Teil"! Und ja, sie lassen sich wirklich schön häkeln. Deine Farbe gefällt mir :) - so wunderschön laubfarben.

    Und Seide - oh ja - so fein, aber nähen?
    Ich bewundere dich! Bei mir rutscht sowas immer von selbst in der Gegend rum ;).

    Danke für deine lieben Worte bei mir.
    Hab einen frohen Mittwoch und sei recht herzlich gegrüßt
    von Gisa.

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich sehr über Deine Zeilen und über Deinen Besuch auf meinem Blog :-)