Gehäkeltes Einkaufsnetz *** Crocheted Shopping Bag

Vor ein paar Tagen habe ich eines meiner
vielen Häkelbücher rausgezogen & mir ein kleines 
Projekt ausgesucht. 



A few days ago I started a new little project out of the book


Heute morgen habe ich die Tasche dann fertig gehäkelt.

Today I finished the little bag, voilá...


Im Moment benutze ich die Tasche, 
um eines meiner Häkelprojekte zu transportieren ;-)

I´m using it for carrying one of my 
current crochet projects around ;-)

Leider musste ich auch bei dieser Anleitung wieder mal feststellen, 
dass die Übersetzung nicht korrekt ist...
Ich frage mich, ob niemand vor Erscheinen des Buches 
ausprobiert, ob die Anleitung auch so funktioniert, 
wie sie übersetzt wurde...
Das ist schade, vor allem, wenn man Anfänger ist & 
sich mit dem Lesen von Anleitungen sowieso noch schwertut.

Dennoch ist es ein schönes Buch & es wird nicht mein 
letztes Projekt daraus gewesen sein!

Kommentare

  1. Die Tasche ist sehr schön geworden! Diese Netztaschen kursieren gerade unter den Blogs in jeglicher Form herum! Dürfte ansteckend sein. Ich kenne solche Netze, als ich noch ein Kind war. Ich glaube, die Plastiksackerl haben sie etwas verdrängt. Nun sind die genähten Taschen in. - Und die Netze werden grad wieder in!
    LG Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe noch gar keine anderen Netztaschen gesehen! Vielleicht war das ein unterbewusster Häkeltrieb ;-)
      Na, da lasse ich mich mal überraschen!
      LG Pami

      Löschen
  2. Sehr schön geworden :
    Bei meinem "Langzeitprojekt" muss ich auch häckeln (Ränder auf Stoff) ... ich habs nie gelernt und mir selber beigebracht. Eine Freundin aus Belgien hat mir ein Buch geschickt - eh klar, auf französich... Kann ich zwar fließend, aber es ist, wie du schon geschrieben hast, teilweise schon schwer auf deutsch Anleitungen zu verstehen...
    GLG aus dem heißen Wien, Geraldine

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Häkeltasche! Das wäre ein tolles Projekt für den Urlaub. Ich kann schließlich nicht meine Nähmaschine einpacken.

    LG
    Petronella

    AntwortenLöschen
  4. Da warst du aber flink!
    Ich finde die Idee mit den Häkelblümchen besonders niedlich.
    Liebe Grüße, Bettina

    AntwortenLöschen
  5. Da warst du aber flink!
    Ich finde die Idee mit den Häkelblümchen besonders niedlich.
    Liebe Grüße, Bettina

    AntwortenLöschen
  6. Das ist ja lustig!
    Die Tasche auf Instagram hat einen Boden und ist etwas anders gehäkelt. Aber ich haben direkt schon die Nächste angefanden. Und zwar genau die aus dem gleichem Buch! Allerdings habe ich keinen Fehler entdecken können, im gegenteil zur ersten Tasche. Da kann man die Anleitung schon als wage bezeichnen.
    Liebe Grüße Anja

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich sehr über Deine Zeilen und über Deinen Besuch auf meinem Blog :-)