Umhängetasche "Marit"


Das Nähcamp in Berlin liegt nun schon ein paar Tage zurück...



 Es war ein wunderschönes, entspanntes Nähwochenende!
Bestimmt wird es eine Fortsetzung geben :-)
Unsere Organisatorin Elke vom Blog "pulsinchen
hat einen großen Post über das 
Nähcamp geschrieben und alle Teilnehmerinnen mit 
ihren Blogs HIER verlinkt!


 Noch nie habe ich soviele Nähmaschinen 
auf einem Haufen gesehen! 
Durch den Teppichboden war es aber überhaupt nicht laut,
sondern ein angenehmes Rattern und Surren...

Außerdem gab es einen super Photworkshop mit der 

Elke hat uns INKODYE von Lumi 
vorgestellt & jeder bekam eine kleine Erstausstattung zum selber testen. In diesem speziellen Verfahren wird die Farbe erst durch Sonneneinstrahlung sichtbar & ermöglicht so z.B. ein Negativphoto auf Stoff zu transferieren.


Hier entstand das Muster durch einen Spitzenstoff, 
das Sonnenlicht kam nur durch die gelöcherten Stellen durch.

 Und jetzt kommt mein Nähprojekt, 
die Umhängetasche "Marit" vom Kreativlabor Berlin
Durch die hervorragende Online-Anleitung kann man die Tasche auch ohne den Schnitt vorliegen zu haben fertigen.
Man macht sich den Taschenkörper einfach selbst, 
in der Größe, die man haben möchte & los geht´s!





Die Tasche gefällt mir sehr gut & ich werde bestimmt nochmal eine nähen! Der Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt, so habe ich z.B. den Verschluss verändert & den Umhängegurt 
aus fertigem Gurtband hergestellt.

Wie immer bei mir, war dies ein schnelles & einfaches Projekt, 
ich habe mir nur Zeit gelassen & ordentlich gearbeitet ;-)

Kommentare

  1. Ich finde deine Tasche toll - und es war so ein schönes Wochenende! Habe deine Grüße ausgerichtet...

    LG Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön! Ich hoffe, wir sehen uns bald einmal wieder :-)

      Löschen
  2. Das Stöffchen ist wirklich ein Traum-fein zu so einer schlicht-schicken Tasche. War ein tolles Nähwochenende! Liebe Grüße von Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Die Tasche ist wirklich ein toller Hingucker geworden ohne dabei knallig auszusehen. Ansonsten kann ich nur unterschreiben, dass es ein tolles und spannendes Wochenende war. Schön, dass Du da warst.
    Elke

    AntwortenLöschen
  4. Die Tasche ist toll geworden, liebe Pamela! Und auch würde mich freuen, wenn solch ein Treffen nochmal stattfinden würde. Dann näh ich auch keinen Mantel, damit ich mehr Zeit zum Schnacken hab :-)
    LG Judy

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich sehr über Deine Zeilen und über Deinen Besuch auf meinem Blog :-)