Filofax Trennblätter DIY

Im WWW gibt es tausende von Videos & Blogs
 zum Thema Filofax, 
nachdem ich mir ein paar angeschaut habe, 
beschloss ich, mir als erstes Trennblätter
 oder auch Divider genannt zu basteln. 

In meinem Kalender gab es schon welche, 
aus dünnem Papier & von 1-6 nummeriert. 
Diese dienten mir als Vorlage.

Bei Lidl & Aldi gibt es immer wieder Designpapier (dicker Karton, beidseitig bedruckt) zu günstigen Preisen zu kaufen & dann hole ich mir welches & bewahre es auf, bis es irgendwann einmal Verwendung findet...

Und so sehen meine Seiten aus:

Die dünnen Originaltrennblätter dienten als Vorlage, 
einfach die Rändernachzeichnen & ausschneiden - fertig!
Schnell & einfach...
Die schwarzen Prägeetiketten habe ich mit dem Dymo Junior gemacht, den gab´s mal bei der Deutschen Post für 6 Euro, incl. Ersatzprägeband. Das gibt es auch noch in anderen Farben!

Rechts oben im Bild seht ihr noch den Locher
den gab´s bei Amazon für 12 Euro, er ist für verschiedene Lochabstände variabel einstellbar.

Bis bald, Eure Pami

Kommentare

  1. Alles, was Sie mit unserem Dymo Junior gemacht haben, sieht sehr toll aus! Wir würden uns sehr freuen, weitere Dymo - Ideen zu sehen. Viel Spaß auch weiterhin beim Etikettieren!

    ^ST
    @DymoSupport

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich sehr über Deine Zeilen und über Deinen Besuch auf meinem Blog :-)