Vorfreude!

Wie ihr wisst, stricke ich wieder!
Und zwar mit wachsender Begeisterung!

Deshalb habe ich mir im Online Shop von
Lanade neue Wolle & ein Nadelset mit Kabelsystem zugelegt. Eine feine Sache!

Es heisst Pro Romance & ist aus Holz. 

Da ich die Knit Pro Holznadeln sehr mochte, 
war das Set von DROPS eine günstige 
& sehr gute Alternative! 

Als Wolle habe ich diesmal die Drops LIMA ausgewählt, sie ist für 4er-Nadeln geeignet & lässt sich wunderbar verstricken. 
Außerdem ist sie für mein Empfinden immer noch sehr weich, 65% Schurwolle, 35% Alpaka.
Die LIMA gibt es in schönen Farben & sie ist nicht teuer, 1.70€ für 50g.
Lanade hat auch immer wieder Sonderangebote 
am Laufen, ein Besuch auf der Seite lohnt sich!

Nun aber zu meinem schönen Projekt, 
ein paar Babyschuhe in zartem Rosa. 


Ich habe versucht, die beiden Schuhe auf einer Rundnadel zusammen zu stricken. 
Das hat ganz gut geklappt, 
ich musste nur für die Rundungen ein paar Reihen an einem Schuh weiterstricken & dann später an dem anderen das gleiche, bis wieder beide Schuhe auf gleicher Höhe waren.

So konnte ich beide Schuhe am Ende gleichzeitig, nach ca. 4 Stunden Arbeit, abketten. 


Ich habe einen extra langen Faden 
tehen lassen, damit ich die Schuhe in 
einem Rutsch an der Sohle & 
Ferse zusammennähen kann. 

Das zusammen Nähen von Gestricktem ist ja auch so eine Wissenschaft für sich...
Am liebsten häkele ich die Teile zusammen, 
allerdings bleibt dann eine kleine Wulst, 
die kann ggf. schon mal störend sein, 
wenn man sehr empfindlich ist. 

Daher habe ich bei den Babyschuhe einen
sogenannten Matratzenstich verwendet, damit 
man so wenig wie möglich von der Naht sieht.


Die Anleitung ist aus der Strick-Bibel.

So, ich verpacke dann mal die Schühchen, 
denn die Tage sind gezählt, 
bis sie gebraucht werden!

Kommentare