Ewiger Kalender * Perpetual Calendar * DIY


Mein Opa hatte einen ewigen Kalender auf seinem Sekretär stehen. 
Er war aus Holz und die Zahlen waren in schwarzer Farbe geprägt. 
Ganz simpel, ohne irgendwelchen Schnick-Schnack. 

Mein ewiger Kalender ist aus Papier - was sonst ;-)
Genau genommen aus Tilda-Papier, 
mit viel Blümchen...

Die Papierblumen habe ich mit der Big Shot gemacht. 
Mir gefällt, dass sie nicht so gleichmäßig geformt sind. 
Wenn man die Blattränder mit dem Finger nach oben biegt, 
bekommen sie eine schöne blumige Form!


Mehrere Lagen übereinander ergeben wunderschöne
Papierblumen, nicht wahr!


Auf der Rückseite habe ich einen kleinen 
Umschlag mit dem Envelope Punch Board gebastelt, 
in dem ich die Kärtchen für die einzelnen Monate aufbewahre. 


Die Monatskärtchen habe ich mit Stampin´ Up Produkten
die ich über den Blog von Alexandra bezogen habe, 
gestempelt und embossed. 

Letzteres Bedarf etwas Übung & die Qualität des Pulvers spielt eine große Rolle - hier besser nicht sparen - sonst verliert man schnell die Lust!

Zu guter letzt habe ich die Kärtchen mit Klettpunkten versehen, 
so kann ich sie leicht wechseln!

HIER nun noch der Link zur Anleitung von Lisa Silver für den Kalender.

Und HIER eine Übersicht, welche Zahl auf welches Feld gehört, 
das ist nämlich gar nicht so einfach ;-)

Viel Spaß beim Nachbauen, 
Eure Pami

Kommentare

  1. Dein ewiger Kalender ist wunderschön geworden! Gefällt mir sehr gut!
    LG Petra

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich sehr über Deine Zeilen und über Deinen Besuch auf meinem Blog :-)