Gehäkelte Raglan-Strickjacke

Ich liebe Strickjacken!

Sie selbst zu häkeln ist ganz einfach &
 geht schnell, wenn man ein etwas dickeres Garn verwendet!
Da meine Devise "schnell & einfach" ist, 
sind die Anleitungen von bobwilson123
auf Youtube genau das Richtige! 

 Da ich nicht genug Wolle hatte & vor allem Reste aufbrauchen wollte, habe ich mich entschlossen einen Bolero mit kurzen Ärmeln zu häkeln, nach der Anleitung für den
zu deutsch ein Jäckchen mit V-Auschnitt.





Die Wolle ist von der Hamburger Wollfabrik, 
ich hatte eine Kone in rot vom Lagerverkauf, die habe ich doppelt aufgewickelt & mit einer 5-er Nadel gehäkelt. 

Vorne lässt sich das Jäckchen mit zwei Knöpfen schliessen. 
Dafür habe ich keine Knopflöcher gehäkelt, sondern drücke die Knöpfe durch eine kleine Öffnung hindurch, die zwischen zwei Maschen entsteht. So kann ich hinterher exakt festlegen, an welcher Stelle ich die Knöpfe haben möchte. 
Natürlich dürfen sie dafür aber nicht zu groß sein.

Die Anleitung ist auf Englisch, es gibt einen Papierausdruck dazu & Bob erklärt alles ganz genau - also, kein Problem!

Im klassischen Raglan-Stil habe ich mir bereits einen Bolero gehäkelt, den könnt ihr HIER auf Ravelry sehen. 
Raglan gehäkelt ist super einfach, auch für Anfänger geeignet, 
denn das Muster wiederholt sich regelmäßig & ist auch ohne Maschenmarkierer ganz einfach zu sehen!

Die Wolle für eine weitere Jacke liegt schon bereit...

Kommentare